Das Leitungs -Team

Ulli Nörling

Geboren und aufgewachsen in Oberhausen in NRW .

Von 1992 bis 1996 an der FH Düsseldorf Studium der Sozialpädagogik mit Abschluss zur Dipl. Sozialpädagogin.

Begann am 01.04.1997 als Jahrespraktikantin im Anerkennungsjahr in der Jugendhilfeeinrichtung Don Bosco Berlin am RTZ, "und weil es dort so schön ist, blieb ich direkt hängen".

1998  FN Trainer C in der Hannoverschen Reit- und Fahrschule Verden/Aller
2000  Berittführer FN in Brandenburg
2001  Zusatzqualifikation Ausbilder im "Reiten als Sport für Menschen mit Behinderungen" DKThR in Warendorf/Freckenhorst
2001  Zusatzqualifikation"Reitpädagoge" DKThR in Dortmund
2004  FN Trainer A in der Reitschule Elsholz in Zierow
2014  Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit FN in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG

Seit dem 01. April 2005, nach Schliessung von Don Bosco Berlin, Übernahme des Don Bosco Berlin-Reittherapiezentrums und Fortführung als ReitTherapieZentrum Berlin oHG.

2007 Gründung des gemeinnützigen Vereins „ReitTherapieZentrum Berlin-Brandenburg e.V.“

_______________________________________________________________________

Thomas Hehn

Geboren 1981 in Bernburg in Sachsen-Anhalt, aufgewachsen in einem kleinen Dorf daneben.

Durch die dörfliche Atmosphäre und Landwirtschaft habe ich früh die Liebe zur Natur und allem was „kreucht und fleucht“, entdeckt.

Daher seit 1997 ehrenamtliches Mitglied und Helfer auf der Little Big Horse Ranch in Müncheberg.

1999 bis 2001, nach Abitur, Zivildienst in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Seitdem Betreuung von Freizeiten der Lebenshilfe u.a., Einzelfallhilfe, soziale Trainingskurse und Erlebnispädagogisches Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zumeist mit Beeinträchtigungen / Behinderungen.

Ab 2001 Studium der Rehabilitationspädagogik, anfangs in Chemnitz und dann in Berlin.

Von März bis September 2004 Hauptpraktikum in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG. Nach Beendigung des Praktikums weiterhin als ehrenamtlicher Mitarbeiter tätig.

Seit Anfang 2006 fester Mitarbeiter im Team der ReitTherapieZentrum Berlin oHG.

Seit Juli 2008 stolzer Besitzer des Qarterhorse-Wallachs Cisco, der seither nicht nur zu einem prima Reit- und Therapiepferd, sondern auch zum Bogenschießen ausgebildet wird.

2005  Berittführer FN in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG
2009  FN Trainer C Reiten/Basissport in der Landeslehrstätte Pferdesport Weser-Ems in Vechta
2014  Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit FN in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG

Seit dem 01. April 2005, nach Schliessung von Don Bosco Berlin, Übernahme des Don Bosco Berlin-Reittherapiezentrums und Fortführung als ReitTherapieZentrum Berlin oHG.

2007 Gründung des gemeinnützigen Vereins „ReitTherapieZentrum Berlin-Brandenburg e.V.“

_______________________________________________________________________

 

 

Unsere Mitarbeiterinnen

Vivien Dewitz

( Frühdienst und Reitunterricht in Einzel-, Zweier- und Gruppenstunden )

Geboren am 05. Februar 1982 in Berlin.

Nach meinem Abitur 2001 machte ich im brandenburgischen Fläming eine Ausbildung zur Pferdewirtin Zucht und Haltung FN.

Nach meiner Lehre war ich circa 8 Monate im Stall von Profi-Springreiter Holger Wulschner als Pferdepflegerin angestellt.

Im Sommer 2004 zog ich in einen kleinen Amateur-Springstall nach Hamburg, in diesem arbeitete ich gute 3 Jahre und war sogar im Ausland auf Turnieren unterwegs.

Am 09. Mai 2005 trat über die "Hundehilfe Hamburg" die kleine Mischlingshündin "Alexa" in mein Leben. Im Juli 2016 stieß nach langer Suche die Minitatur Bullterrier Hündin "Nalani" zu uns. Eine Welt ohne meine Hunde wäre für mich unvorstellbar.

Da man so einen Pflegerjob nicht ein Leben lang machen will, habe ich mich im November 2007 dazu entschlossen, wieder nach Berlin zu ziehen, um ein Studium zu beginnen.

Mein Leben in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG begann 2008 mit einem Praktikum.

Seit meinem Studienbeginn im Oktober 2008 gehöre ich dem Frühdienst-Team des RTZ`s an.

Nach erfolgreichem Studienabschluss 2012 darf ich mich Diplom-Sozialpädagogin nennen.

Seit Oktober 2012 gebe ich in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG nun auch Reitunterricht.

Mein nächstes Ziel ist die berufsbegleitende Weiterbildung zum Pferdewirtschaftsmeister in der Fachrichtung "Pferdehaltung und Service", um Jugendliche vor Vermitllung auf dem ersten Arbeitsmarkt auszubilden.

2003 

FN Pferdewirt Zucht und Haltung in Neustadt/Dosse (Lehndorff-Plakette in Bronze, Note 1,42, zweitbeste Auszubildende des Jahres 2003)
2012 FN Trainer C Reiten/Basissport in der Hessischen Landes Reit-und Fahrschule Dillenburg
2014 Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit FN in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG
2019 FN Pferdewirtschaftsmeister Pferdehaltung und Service i.A,

_______________________________________________________________________

Platz für unseren neuer Frühdienst

( Frühdienst )

Ausgebildeter Pferdewirt/in „Haltung und Service“ oder ausgebildeter Pferdepfleger/in FN gesucht

 

Ab sofort suchen wir unbefristet eine(n) fertig ausgebildete(n) Pferdewirt(in) oder Pferdepfleger(in), als Bereicherung für unser Team auf einem sehr gepflegten kleinen Hof mit BVG-Anschluss und 25 Pferden in Offenstallhaltung.

Die Arbeit umfasst 30 Std. wöchentlich an 5 Tagen pro Woche (Sonntag bis Donnerstag), vormittags in der Zeit von 7 bis 14 Uhr (inklusive 1 Stunde Pause). Das Bruttogehalt beläuft sich auf ca. 1.195 €.

Unsere Klientel besteht überwiegend aus Menschen mit Beeinträchtigung mit z.T. erheblichem Förderbedarf daher wünschen wir uns ein empathisches und verantwortungsvolles Verhalten.

Desweiteren wünschen wir uns (körperliche) Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Teamfähigkeit und Leidenschaft fürs "Bei-Wind-und-Wetter-Draußen-arbeiten".

Zu den festen Aufgabenbereichen zählen das Misten der Paddocks und Boxen, die Fütterung der Pferde, Fegen, Futtervorbereitung, Mithilfe bei Schmied und Tierarzt usw...
Reiten/Longieren sind nach Absprache bei entsprechenden Vorkenntnissen (DLA / DRA) durchaus möglich.

Da unsere Mitarbeiter(innen) eigenständig tätig sind ist ein weitreichender Erfahrungsschatz im Bereich der Pferdeversorgung notwendig. (Der/die Mitarbeiter/in sollte z.B. auch Erkrankungen unserer Pferde erkennen und darauf reagieren können).

Sprachkenntnisse: Deutsch – fließend

Bei Einstellung erfolgt eine umfangreiche Einarbeitung durch langjährige Mitarbeiter.

Bewerbungen inklusive Lebenslauf bitte ausschließlich per Post oder Mail an die:

kontakt@reittherapiezentrum.de  

ReitTherapieZentrum Berlin oHG
Don- Bosco- Steig 14
14109 Berlin-Wannsee

2020 FN Pferdewirt Haltung und Service

_______________________________________________________________________

Max Graf

( Frühdienst )

 

Geboren am 02. Februar 1997 in Köln.

Nachdem ich von 2017 bis 2018 mein einjähriges Pflichtpraktikum im Rahmen meiner Fachhochschulreife im Reittherapiezentrum absolviert habe, bin ich immer mal wieder eingesprungen, wenn Not am Mann war.
Von Oktober bis November 2019 war ich dann auf Minijob-Basis als Perdepfleger angestellt und seit Dezember arbeite ich hier auf Teilzeitbasis.

 

_______________________________________________________________________

 

Vivien Zirpel

( Frühdienst )

Nachdem mir ein dreiwöchiges Praktikum in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG im Bereich der Pferdepflege so sehr gefallen hat, bewarb ich mich für ein freiwilliges ökologisches Jahr.

2017 habe ich dann das FÖJ begonnen. Zeitgleich begann Vivi mit ihrer Ausbildung zum Pferdewirtschaftsmeister FN mit dem Schwerpunkt Pferdehaltung und Service. So wuchs mein Wunsch eine Ausbilung zum Pferdewirt FN Pferdehaltung und Service im RTZ zu absolvieren.

Aus verschiedenen Gründen konnte ich nicht direkt im Anschluss an das FÖJ meine Ausbildung beginnen, ich arbeitete vorerst im Rahmen einer Einstiegsqualifizierung im Bereich Pferdepflege im RTZ.

Ab dem 01. August 2019 werde ich nun endlich meine hart erkämpfte Ausbildung zum Pferdewirt FN mit dem Schwerpunkt Pferdehaltung und Service, als erste Auszubildende in dieser Fachrichtung, im RTZ beginnen.

2019

Auszubildende Pferdewirt FN Pferdehaltung und Service

_______________________________________________________________________

 

Anna Habermann

( 'Rund um's Pony für Kinder von 3 bis 7 Jahren' , pädagogische Intervention mit dem Pferd )

Geboren am 13. September 1989 in Berlin.

Seit 2009 bin ich als Einzelfallhelferin und als Übungsleiter von Sport- und Freizeitgruppen tätig. Von 2010 bis 2014 habe ich Stadt- und Regionalplanung studiert, jedoch war mir bereits nach meinem ersten Praktikum 2010 im ReitTherapieZentrum Berlin klar, das möchte ich gerne machen. Also bin ich weiter ehrenamtlich geblieben und habe 2014 als selbständige Mitarbeiterin im Bereich "Rund ums Pony"  und pädagogische Intervention mit dem Pferd angefangen. Ab 2014 habe ich Soziale Arbeit studiert und das Studium 2019 erfolgreich als staatlich anerkannte Sozialarbeiterin (B.A.) beendet. 2019 beginne ich die Weierbildung zur "Reit- und Voltigierpädagogin" DKThR.

Seit Januar 2018 gehöre ich als festangestellte Mitarbeiterin zum Team und arbeite zusätzlich Sonntags noch auf  selbständiger Basis. Meine Hündin "Mieze" ist bei vielen Ausritten mit dabei und freut sich immer über viele Streicheleinheiten.

 

2014

Übungsleiter B Rehabilitationssport, Schwerpunkt "Geistige Behinderung"

2015 Jugendleiter Reiten
2016 FN Trainer C Reiten/Basissport an der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster
2018 Ergänzungsqualifikation Kinderreitunterricht FN im Pro IRA e.V. Berlin

 

Telefon: 0176 / 86700260
E-Mail:   rundumspony@reittherapiezentrum.de

Tage selbständige Tätigkeit in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG:  Sonntag

_______________________________________________________________________

Nora Pannes

( Pädagogische Intervention mit dem Pferd, Reitunterricht in Einzel-, Zweier- und Gruppenstunden )

Geboren am 19. Februar 1995 in Münster, Nordrhein-Westfalen

Nach meinem Abitur 2013 entscheid ich mich ein FSJ bei der Lebenshilfe in Münster zu machen. Danach war klar, ich möchte Soziale Arbeit studieren. Für das Studium verschlug es mich Anfang 2015 nach Berlin. Da ich seit meinem 6. Lebensjahr reite und mir ein Leben ohne Pferde nicht mehr vorstellen konnte, suchte ich mir in Berlin eine Reitbeteiligung.

Das Praxissemester im Rahmen meines Studiums absolvierte ich 2017 beim ReitTherapieZentrum Berlin oHG. Dies hat mir so viel Freude bereitet, dass ich mich entschied weiterhin ehrenamtlich zu bleiben und mich auch beruflich in diese Richtung zu orientieren.

Anfang 2019 habe ich mein Studium erfolgreich als staatlich anerkannte Sozialarbeiterin (B.A.) beendet und die Weiterbildung „staatlich geprüfte Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd“ DKThR begonnen. Meinen Trainerschein habe ich im Oktober 2018 gemacht und werde ab Juli 2019 fest als Mitarbeiterin im RTZ tätig sein.

 

2017 

FN Trainerassistent in der Landesreitschule Hoya

2018  FN Trainer C Reiten/Basissport an der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster
2019  Zusatzqualifikation "staatlich geprüfte Fachkraft in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd" DKThR

_______________________________________________________________________

Jessi Licht

( Reitunterricht in Einzel-, Zweier- und Gruppenstunden, Rund ums Pony )

Geboren am 24. Februar 1995 in Berlin.

Seit ich 6 Jahre alt bin, bin ich in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG, Anfangs als Reitermädchen aus der Nachbarschaft, dann nach dem Abitur 2013 als Praktikantin und im gleichen Jahr im Dezember nach erfolgreich bestandener Trainer C Prüfung auch als Reitlehrerin.

Zwei Jahre später im Jahr 2015 kaufte ich dem RTZ mein heutiges Pony Kassiano ab und ging mit ihm zum Studium nach Halle. Da ich meine Heimat dort allerdings zu sehr vermisste, zog ich bald mit dem Pony wieder zurück nach Berlin. Zu dieser Zeit habe ich als freiberufliche Mitarbeiterin und im Frühdienst im RTZ gearbeitet.

Seit April 2018 mache ich nun eine Ausbildung zur Ergotherapeutin um später die Ergotherapeutische Behandlung mit dem Pferd (DKThR) anbieten zu können.

Ich freue mich nun auch mit meinem Pony wieder ganz zurück im RTZ zu sein und bin gespannt was die Zukunft noch so bringt.

 

2015  FN Trainer C Reiten/Basissport

 

E-Mail:

rundumspony@reittherapiezentrum.de

Tage selbständige Tätigkeit in der ReitTherapieZentrum Berlin oHG:

Donnerstag, Samstag

______________________________________________________________________

 

 

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

 

Linn

( FöJ )

Da ich nach dem Abitur noch keinerlei Ideen hatte was ich studieren will, schien es mir eine gute Idee zu sein,  erst einmal einen Blick in die Arbeitswelt zu werfen. Dabei vorzugsweise in einem Gebiet welches mich interessiert, wie zum Beispiel die Arbeit zwischen Mensch und Pferd. Nachdem sich diese Idee zu einem festen Plan entwickelt hatte und ich nur noch einen Ort brauchte an dem ich dieses Vorhaben durchführen wollen würde und könnte, kam mir sofort das ReitTherapieZentrum in den Sinn, welches ich kenne seit ich denken kann und wo seit drei Jahren auch mein eigenes Pferd „Kiona“ untergebracht ist. Mein Plan ging auf und nun bin ich stolze FöJ-lerin im ReitTherapieZentrum.

In der Hoffnung mehr über die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd zu lernen, lasse ich mich überraschen wohin mein FöJ mich führen wird und ob es mir eine Richtung zeigen wird in die ich meinen Weg fortsetzten kann.

 

_______________________________________________________________________

Maja

( FöJ )

Im Januar 2018 habe ich eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten abgeschlossen. Darüber hinaus habe ich mit diesem Abschluss meine Fachhochschulreife erworben. Nach 1,5 Jahren Arbeit in einer orthopädischen Praxis verspürte ich den Wunsch einer beruflichen Neuorientierung. 

Mein großes Intresse liegt im Bereich der Tiere, da ich mit Tieren aufgewachsen bin und selbst Besitzerin eines Pferdes bin. 

Ich finde die pädagogische Zusammenarbeit zwischen Pferd und Mensch als sehr interessant. Meine Freude ist sehr groß mein freiwilliges ökologsiches Jahr im RTZ zu verbringen.  

 

_______________________________________________________________________

 

 

Unsere helfende Hand

Oliver Heider

( Frühdienst )

Mein Name Ist Oliver Heider, ich bin am 30.03.1964 in Berlin geboren.

Im Sommer 2006 fing ich im RTZ mit dem Reiten für Menschen mit Beeinträchtigung an.

Es war für mich seither der wichtigste Tag der Woche. Die Menschen dort und die Tiere, alles eine Wohltat.

Im Frühjahr 2018 bewarb ich mich in der Dorfgemeinschaft Camphill Alt – Schönow um einen Wohnplatz. Dazu brauchte ich zur Tagestrukturierung einen Arbeitsplatz. Alle Behindertenwerkstätten sind jedoch mehr als überfüllt und ich hatte keine Chance auf einen Werkstattplatz. Deshalb fragte ich im RTZ nach einer Beschäftigung und bekam die frohe Antwort „Ja“.

Im März 2018 begann ich dort als Praktikant. Dem L-Werk (Lankwitzer Werkstätten) gelang es, das RTZ zu einer ihrer Außenstellen zu machen.

Seit dem 1. Juni 2019 werde ich nun hier zum Pferdepfleger – Helfer ausgebildet.

Nun darf ich alle Tage an meinem Lieblingsort sein, und freue mich schon jeden Abend auf den nächsten Arbeitstag.

 

_______________________________________________________________________

 

 

Selbständige Mitarbeiterinnen

Lisa-Marie Kolbe

( ´Rund ums Pony für Kinder von 3 bis 7 Jahren´ )

Ich bin 1990 in Berlin geboren und aufgewachsen, aber der Pferdestall ist seit ich denken kann mein zweites zu Hause.

Mit 10 Jahren habe ich das Voltigieren für mich entdeckt und bin diesem schönen Sport bis heute als Trainer treu geblieben. Auch das Reiten hatte dank Reitbeteiligungen und eigenen Pferden schon immer einen großen Stellenwert für mich. Viel wichtiger ist es mir jedoch die gemeinsame Zeit mit den Pferden genießen zu können.

Jetzt möchte ich endlich mein Hobby zum Beruf machen. Im Februar 2020 werde ich die Weiterbildung zur Reittherapeutin (ITT) erfolgreich beenden. Als Vorbereitung dafür habe ich 2019 ein Praktikum in der Reittherapiezentrum Berlin oHG absolviert. Ich freue mich darauf jetzt das Rund ums Pony Team unterstützen zu dürfen.

 

2013 FN Trainerassisent Voltigieren auf dem Schäferhof in Bergholz-Rehbrücke
2017 FN Trainer C Voltigieren an der Fachschule Voltigieren Köln-Porz
2017 Langzügelarbeit und Pferdegesundheit in Theorie und Praxis im RV Integration Ladeburg e. V.
2020 Abschluss der Weiterbildung zur Reittherapeutin (ITT) am Institut für Tiergestützte Therapie
2020 FN Ergänzungsqualifikation Kinderreitunterricht (in Planung)

 

E-Mail:   rundumspony@reittherapiezentrum.de

Tag im ReitTherapieZentrum Berlin: Samstag

_______________________________________________________________________

Tatjana Dunkel

( ´Rund ums Pony für Kinder von 3 bis 7 Jahren´ )

Geboren  am 17. September 1994.

Seit der Grundschule bin ich Pferde begeistert. Nach einigen Jahren Reitunterricht entschied ich mich 2012 für eine Reitbeteiligung. Zweimal wöchentlich bin ich bei meinem Pflegepferd in Neubeeren im Süden von Berlin.

Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr in einem Kinderheim für geistig behinderte Kinder begann ich 2015 mein Studium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Berlin-Zehlendorf.

Durch mein Interesse  für Pferde entschied ich mich 2017, mein Praxissemester im Rahmen meines Studiums im ReitTherapieZentrum Berlin zu absolvieren. Dies hat mir so viel Spaß und Freude bereitet, dass ich mich entschied,  mich beruflich in diese Richtung zu orientieren. Ich arbeitete nach meinem Praktikum weiter ehrenamtlich im ReitTherapieZentrum und werde nun ab Februar 2018 auf selbstständiger Basis  das „Rund ums Pony“ Team erweitern.

Anfang 2019 habe ich mein Studium mit einem Bachelor Abschluss beendet. Daran anschließend möchte ich die Ausbildung zum Reittherapeuten beim deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten beginnen. 

Im Januar 2018 habe ich meine Ausbildung zum Trainerassistenten erfolgreich bestanden und bin im Moment dabei, die  Trainer C Ausbildung im Voltisport zu absolvieren. Den Übungsleiterschein  für  Kinder- und Jugendleiter im allgemeinen Sport habe ich im  Sommer 2018 beendet.

 

2017 FN Trainerassistent in der Landesreitschule Hoya
2018 Qualifikation "Umgang mit dem Pferd im sozialen und gesundheitlichen Bereich (UPSG)" DKThR in Tutzing
2019 FN Trainer C Voltigieren/Basissport im Zentrum für Therapeutisches Reiten Köln-Porz
2019 Trainer C Gesundheit und Fitness (Deutscher Sportbund)
2019 Zusatzqualifikation "staatlich geprüfte Fachkraft in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd" DKThR

 

E-Mail:   rundumspony@reittherapiezentrum.de

Tage im ReitTherapieZentrum Berlin: Montag, Sonntag

_________________________________________________________________

Mareike Voigt

( ´Rund ums Pony für Kinder von 3 bis 7 Jahren´ )

 

 

 

 


 

E-Mail:   rundumspony@reittherapiezentrum.de

Tag im ReitTherapieZentrum Berlin: Freitag, Samstag

_______________________________________________________________________

 

 

Die Hippotherapeutinnen

 

Seit Juni 2019 wird der Bereich Hippotherapie in unserem Zentrum nicht mehr angeboten.

Wir wünschen den beiden Hippotherapeutinnen Marion Heym und Christina Krämer für ihren weiteren Weg alles Gute.

 

 

_______________________________________________________________________

Übersicht

Das Leitungs- Team:

Unsere Mitarbeiter:

Freiwilliges Ökologisches Jahr:

Unsere helfende Hand:

Selbständige Mitarbeiter: